Zahnarzt: Muss ich in der Freizeit zum Arzt?

Mein 16-jähriger Sohn muss jährlich zum Zahnarzt in die Kon­trolle. Ich möchte ihn begleiten. Mein Chef sagt, dass ich den Termin in meine Freizeit legen müsse, da ich bloss in einem 40-Prozent-Pensum ­arbeite. Stimmt das?»

Ja. Arbeitgeber dürfen von Angestellten mit einem Teilzeitpensum verlangen, dass sie Arztbesuche oder entsprechende Begleitungen in die Freizeit legen. Ausnahmen sind zwar denkbar, zum Beispiel, wenn das Kind auf Begleitung angewiesen ist. Bei ­Ihrem 16-jährigen Sohn trifft das aber angesichts seines Alters nicht zu. 

19.01.2020, Stephan Heiniger