IV-Rente: Muss ich noch AHV-Beiträge zahlen?

Ich bin ledig und beziehe eine Rente der Invalidenversicherung (IV). Bis vor kurzem hatte ich noch eine Teilzeitbeschäftigung. Nun habe ich meinen Job aufgeben müssen. Muss ich trotzdem weiterhin in die AHV einzahlen?

Ja. Als Bezüger einer IV-Rente bleiben Sie auch dann beitragspflichtig, wenn Sie keine Erwerbs­tätigkeit mehr ausüben. Für Sie gelten jetzt die AHV-Beitragsregeln für Nichterwerbstätige.

Das heisst: Falls Sie nebst der IV-Rente kein weiteres Einkommen erzielen und Ihr Vermögen weniger als 300 000 Franken beträgt, müssen Sie pro Jahr 478 Franken an die AHV zahlen.

Anders sieht es bei den verheirateten IV-Bezügern aus. Ist der Ehepartner erwerbstätig und zahlt  AHV-Beiträge von mindestens 956 Franken pro Jahr, so muss der verheiratete IV-Bezüger selber keine eigenen Beiträge zahlen.

Detaillierte Informationen dazu stehen im AHV-Merkblatt 2.03. Sie er­halten es bei ­jeder Ausgleichskasse. Im Internet finden Sie es unter www.ahv-iv.ch.

09.03.2016, Mirjam Bläsi

Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: