Ist das Angebot des Schneiders verbindlich?

«Ich habe mich bei einer Schneiderei erkundigt, was eine Massanfertigung eines Anzugs kostet. Sie schickte mir eine Offerte, ohne ­anzugeben, wie lange diese gilt. Ich nahm das Angebot ein paar Monate später an. Die Schneiderei will nun aber nichts mehr davon wissen. Kann ich auf der Lieferung zum ­offerierten Preis bestehen?»

Nein. Offerten sind nicht unbefristet gültig – auch wenn sie nicht ausdrücklich befristet sind. Wie lange sie gültig sind, hängt von der Art des Geschäfts, der Branche und den Vertragsparteien ab. Gegenüber Privatpersonen ist eine Offerte in der Regel länger gültig als im kaufmännischen Verkehr. Eine unbefristete Offerte für ­einen Massanzug ist höchstens einige Wochen bindend. Deshalb war Ihre Zusage verspätet und die Schneiderei nicht mehr an das Angebot gebunden.

14.01.2020, Barbara Schenker