Arbeit auf Abruf: Habe ich Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung?

«Ich arbeite seit längerem auf Abruf. Zurzeit werde ich nicht mehr eingesetzt. Kann mein ­Arbeitgeber für mich Kurzarbeit beantragen?»

Ja. Normalerweise haben Angestellte auf Abruf mit stark schwankendem Beschäftigungsgrad keinen Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung. Zurzeit gilt das wegen einer besonderen Corona-­Regelung nicht für Angestellte auf Abruf, die seit mindestens sechs Monaten in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis stehen. Die Entschädigung beträgt 80 Prozent des in den letzten sechs oder zwölf Monaten durchschnittlich erzielten Verdienstes – je nachdem, welche der beiden Varianten für Ange­stellte vorteilhafter ist.

24.11.2020, Elvira Müller

Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: