Darf man vor der Barriere telefonieren?

«Der K-Tipp (20/16) zeigte auf, dass Ablenkung durch das Handy am Steuer hohe Bussen zur Folge haben kann. Darf ich aber das Smartphone be­dienen, wenn ich an einer Bahnbarriere anhalte und den Motor abstelle?»

Ja – vorausgesetzt, Sie können die Bedienung des Handys rechtzeitig be­enden, sobald Sie weiterfahren müssen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie den ­Motor Ihres Autos ab­stellen oder nicht. Auch beim ­stehenden Auto gilt: Der Lenker darf nichts tun, was die Bedienung des Fahrzeugs erschwert.

Bei einem Bahnübergang oder einer länger stehenden Kolonne kann der Fahrer in der Regel voraussehen, wann die Fahrt weitergeht. Anders ist es bei einer ­Verkehrsampel. Hier muss der Lenker jederzeit damit rechnen, dass das Signal auf Grün springt. Vor ­einem Rotlicht darf man somit – wie während der Fahrt – nur mit einer Freisprech­anlage telefonieren.

25.01.2017, Karl Kümin