Darf der Arzt die Krankengeschichte weiterleiten?

«Ich habe eine neue Stelle in Aussicht. Mein zukünftiger Arbeitgeber möchte mich zum Vertrauensarzt schicken, um abzuklären, ob ich gesund bin. Darf der dem Betrieb Angaben über meinen Gesundheitszustand machen?»

Nein. Der Vertrauensarzt untersteht dem Arzt­geheimnis. Er darf dem ­Betrieb nur allgemein mit­teilen, ob Sie für die Stelle aus ärztlicher Sicht geeignet sind. Zur Weitergabe von detaillierteren medizinischen Informationen oder Unterlagen braucht er Ihr ausdrückliches Einverständnis. 

11.12.2019, Stephan Heiniger