Bekomme ich einen Gratis-Anwalt?

«Mein Mann und ich lassen uns scheiden. Er ist sehr vermögend und hat einen Anwalt engagiert. Das kann ich mir nicht leisten. Habe ich ein Recht auf einen kostenlosen Rechtsbeistand?»

Nein. Ihr Ehemann ist ­vermögend, deshalb ­können Sie von ihm für Ihre Anwaltskosten einen Prozessvorschuss verlangen. Das basiert auf der gegensei­tigen Unterhaltspflicht der Ehegatten.

Einen Anspruch auf ­einen Gratis-Anwalt haben nur Prozessparteien, die auf dem Existenzminimum oder knapp darüber leben. 

So gehen Sie vor: Suchen Sie sich einen Anwalt oder eine Anwältin. Er oder sie wird dann dem Gericht ­einen Antrag auf den Prozess­vorschuss einreichen.

25.02.2018, Michael Stalder