Zahnarzt: Muss mein Ex-Mann zustimmen?

«Ich habe mit meinem Ex-Mann eine gemeinsame Tochter. Sie lebt bei mir, wir haben das gemeinsame Sorgerecht. Brauche ich für eine teure Zahnkorrektur das Einverständnis ­meines Ex-Mannes?»

Ja. Zum gemeinsamen Sorgerecht zählen auch Entscheide über medizi­nische Eingriffe wie solche Zahnkorrekturen. Der Elternteil, der das Kind jeweils betreut, darf nur über alltägliche und dringliche Angelegenheiten allein entscheiden – etwa eine Notfallbehandlung im Spital. Oder wenn der andere Elternteil mit vernünftigem Aufwand nicht erreichbar ist. 

01.07.2020, Stephan Heiniger