Zählt eine ausländische Fahrprüfung in der Schweiz?

«Ich gehe für ein Austauschsemester ins Ausland und möchte dort auch gleich die Autoprüfung machen. Wird der ausländische Fahrausweis nachher in der Schweiz anerkannt?»

Nein. Sie müssten mindestens ein Jahr lang in dem Land wohnen, in dem Sie die Autoprüfung machen – und das auch be­legen können. Je nach Land, in dem Sie den Fahrausweis machen, wird der Schweizer Ausweis zudem erst nach einer Kontrollfahrt ausgestellt. Von dieser Auflage ­befreit sind Ausweise, die in EU- und ­Efta-Ländern erworben wurden, sowie in Andorra, Australien, Israel, Japan, Kanada, Marokko, Mo­naco, Neu­seeland, San Marino, Singapur, Südkorea, Taiwan, Tunesien und in den USA.

06.10.2020, Jorina Galli