Unfall: Muss ich mich an Arztkosten beteiligen?

«Ich hatte einen Unfall. Da ich Hausfrau und nicht erwerbstätig bin, bin ich über die Grundversicherung meiner Krankenkasse gegen Unfälle versichert. Die Krankenkasse will nun aber nicht die ganzen Arztkosten übernehmen. Zu Recht?»

Ja. An die Leistungen der Grundversicherung müssen Sie bei einem Unfall wie bei einer Krankheit einen Teil der von Ihnen verursachten Kosten mittragen: Auf den Arzt-, Medikamenten- und Spitalkosten fallen sowohl Fran­chise als auch Selbst­behalt an. 

 

29.06.2019, Stephan Heiniger