Tierarzt: Muss der Arzt die Krankenakte herausgeben?

Ich gehe seit Jahren mit meinem Hund zum gleichen Tierarzt. Jetzt bin ich nicht mehr zu­frieden und habe daher eine Kopie der ­Krankenakte verlangt. Der Tierarzt weigert sich. Habe ich ein Einsichtsrecht?

Ja. Sie haben dem Tierarzt einen Auftrag erteilt. Laut Gesetz ist er als Beauftragter Ihnen ­gegenüber rechenschaftspflichtig. Deshalb muss der Tierarzt die Krankenakten des Hundes kostenlos her­ausgeben, wenn Sie das verlangen. Zur Kranken­geschichte des Tieres ge­hören alle Aufzeichnungen, die mit der Behandlung im Zusammenhang stehen, inklusive Röntgenbildern, Berichten, Korrespondenzen usw.

20.05.2015, Rasmus Dwinger

Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: