Pensionskasse: Entstehen mir Nachteile wegen Arbeitsunfähigkeit?

«Ich bin seit drei Monaten arbeitsunfähig. Mein Chef teilte mir jetzt mit, dass er für mich keine Pensionskassenbeiträge mehr zahlen muss. ­Entstehen mir dadurch Nachteile?»

Nein. Viele Pensionskassen sehen in ihrem Reglement vor, dass in der Regel nach ­einer dreimo­natigen ununterbrochenen Arbeitsunfähigkeit weder der Arbeitnehmer noch der Arbeit­geber Beiträge zahlen muss. Dafür kommt die Versicherung auf. Die Prämie dafür zahlt man mit dem je­wei­ligen Pensionskassenabzug.

20.01.2021

Rechtsschutz vom K-Tipp: Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: