Scheidung: Muss meine vermögende Frau mich finanziell unterstützen?

«Meine Ehefrau will sich scheiden lassen. Sie ist vermögend, ich kann mir hingegen das Scheidungsver­fahren nicht leisten. Muss mich meine Frau finanziell unterstützen?»

Ja. Eheleute sind verpflichtet, sich gegenseitig finanziell zu unterstützen, wenn der Partner oder die Partnerin darauf angewiesen ist. Das gilt auch für die ­Kosten eines Scheidungsverfahrens. Unterstützt Ihre Frau Sie nicht freiwillig, können Sie beim Gericht von ihr einen Kostenvorschuss für Anwalts- und Gerichtskosten beantragen. Dann muss vorerst Ihre Ehefrau für diese Auslagen aufkommen. Über die definitive Verteilung der Kosten entscheidet das Gericht im Scheidungsurteil.

12.01.2021

Rechtsschutz vom K-Tipp: Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: