Muss ich meinen Zivilstand angeben?

«Ich habe den Hausarzt gewechselt. Der neue Arzt gab mir einen Fragebogen zum Ausfüllen. Darin wird unter anderem nach meinem ­Zivilstand und meinem Arbeitgeber gefragt. Muss ich solche Fragen beantworten?»

Nein. Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig. Sie können die Antworten zum Zivilstand oder zum Arbeitgeber deshalb offen lassen. Der Arzt ist aber umgekehrt auch nicht ­gezwungen, Sie zu be­handeln. 

Tipp: Fragen Sie den Arzt, zu welchem Zweck er diese Angaben benötigt.

09.02.2019, Joëlle Sammarchi