Muss ich den Verlustschein meines verstorbenen Vaters zurückzahlen?

«Vor vier Jahren starb mein Vater. Dass Verlustscheine gegen ihn vorhanden sind, wusste ich nicht. Ich nahm die Erbschaft an. Jetzt stellte ein Inkassobüro Forderungen. Muss ich zahlen?»

Nein. Grundsätzlich verjähren Verlustscheine zwar erst nach 20 Jahren. Nach dem Tod eines Schuldners verjährt die Forderung aber ein Jahr nach Eröffnung des Erbgangs. Diese Forderung ist also verjährt.

16.03.2021

Rechtsschutz vom K-Tipp: Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: