Reise storniert, danach abgesagt: Muss das Reisebüro zahlen?

«Vor Monaten annullierte ich eine für diesen Sommer gebuchte Reise. Die Reisekosten ­erhielt ich nicht vollumfänglich zurück. Kürzlich erfuhr ich, dass die Reise inzwischen ­ohnehin abgesagt worden wäre. Muss mir das Reisebüro angesichts dieser Tatsache auch noch den Rest zurückzahlen?»

Nein. Wird eine Pauschalreise vom Reisebüro ab­gesagt, muss es zwar sämtliche Kosten zurückerstatten. In diesem Fall waren es aber Sie, der die Reise annulliert hat. Zum Zeitpunkt Ihrer Reiseannul­lierung galt der mit dem Reisebüro abgeschlossene Vertrag mit den darin vereinbarten Annullierungskosten. Die spätere Ab­sage der Reise durch den Veranstalter ändert daran nichts mehr. 

12.09.2020, Elvira Müller