Müssen wir die Kosten für den Mieterwechsel bezahlen?

Wir sind im Frühling ausgezogen und haben jetzt die Heizkostenabrechnung bekommen. Darin ist die Position «Kosten für Mieter­wechsel» mit 25 Franken aufgeführt. Darf der Vermieter uns das in Rechnung stellen?

Nein. Den Aufwand, der dem Vermieter im Zusammenhang mit einem Mieterwechsel entsteht, kann er nicht auf die Mieter abwälzen. 

Die in Ihrer Schlussrechnung aufgeführte Position «Kosten für Mieterwechsel» ist unzulässig. Sie müssen die 25 Franken deshalb nicht bezahlen. 

Teilen Sie dies dem Vermieter mit, und ziehen Sie diesen Betrag von der Rechnung ab. 

31.10.2015, Barbara Schenker