Kann ich trotz gleichbleibender Prämie kündigen?

«Meine Krankenkasse erhöht auf nächstes Jahr die Prämie nicht. Darf ich trotzdem kündigen und zu einer anderen Kasse wechseln?»

Ja. Laut Gesetz kann die obligatorische Grundver­sicherung ge­kündigt werden, sobald die Kasse die neue Prämie für das fol­gende Jahr mitteilt. Dabei spielt es keine Rolle, ob die neue Prämie höher, tiefer oder gleich hoch wie die bis­herige ist. Mit der Prämienmitteilung für das folgende Jahr muss die Krankenkasse die Ver­sicherten auf ihr Kündigungsrecht aufmerksam machen. 

Wichtig: Die Kündigung muss bis am letzten Arbeitstag im November bei der Krankenkasse eingetroffen sein. Das ist dieses Jahr der Freitag, 29. November.

Gut zu wissen: Bei den Zusatzversicherungen beträgt die Kündigungsfrist oft drei oder sogar sechs Monate. Eine verkürzte Kündigungsfrist haben Versicherte nur, wenn die Kasse die Prämie auf den Beginn des folgenden Kalenderjahres erhöht. 

29.10.2019, Stephan Heiniger