Kann ich einen neuen Teppich verlangen?

«Ich bin Mieter. Vor meinem Einzug vor rund 20 Jahren wurde im Wohnzimmer ein neuer Teppich verlegt. Der Teppich ist in einem schlechten Zustand. Muss der Vermieter den Teppich ersetzen?»

Ja. Spuren normaler Abnützung müssen Sie als Mieter akzeptieren. Ist der Teppich aber in einem sehr schlechten Zustand, muss ihn der Vermieter ersetzen. Schreiben Sie ihm und machen Sie ihn auf das ­Problem aufmerksam. Weigert er sich, den ­Teppich zu ersetzen, können Sie das bei der  Schlichtungsbehörde für Mietsachen beantragen. Die zuständige Schlichtungs­behörde finden Sie unter Angabe Ihres Wohnorts auf www.mietrecht.ch.

28.04.2020, Elvira Müller

Rechtsschutz vom K-Tipp: Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: