Kann das Firmenauto gepfändet werden?

«Meine zwei Brüder und ich haben uns selbständig gemacht und eine Kollektivgesellschaft gegründet. Nun kauften wir für die Firma ein Auto. Ich habe aber Schulden. Können meine Gläubiger das Auto pfänden lassen?»

Nein, denn das Auto gehört zum Vermögen der Kollektivgesellschaft. Ihre Gläubiger könnten aber ­Ihren Anteil an der Firma pfänden lassen. Konkret: Die Gläubiger könnten die Pfändung Ihres Vermögens beantragen und danach beim Betreibungsamt verlangen, dass die Kollektivgesellschaft aufgelöst wird. Ihre Brüder könnten die Auflösung der Gesellschaft verhindern, indem sie Ihre Gläubiger auszahlen.

29.09.2020, Stephan Heiniger