Ist mein Geld verloren?

«Mein Ex-Freund schuldet mir viel Geld. Er will aber nicht zahlen, deshalb war ich mit ihm beim Friedensrichter. Auch dort kam es zu keiner Einigung. Der Friedens­richter stellte mir dann die Klagebewilligung aus. Leider verpasste mein Anwalt die dreimonatige Frist für die Einreichung der Klage. Kann ich mein Geld nun vergessen?»

Nein. Die Klagebewilligung ist zwar nach Ablauf der dreimonatigen Klagefrist ­erloschen. Das bedeutet aber nur, dass 
Sie nochmals von vorne beginnen und beim Friedensrichter ein neues Schlichtungsgesuch stellen ­müssen. Die dadurch entstehenden Mehrkosten muss Ihr Anwalt übernehmen, wenn er trotz ­Ihrem Auftrag die Klage nicht ­rechtzeitig eingereicht hat.

12.05.2019, Stephan Heiniger