Ist bei einer Schenkung ein schriftlicher Vertrag erforderlich?

«Ich gebe das Autofahren auf. Meinen Wagen schenke ich meiner Freundin. Sie behauptet, ein Schenkungsvertrag müsse schriftlich abgeschlossen werden, ­damit er gültig sei. Stimmt das?»

Nein. Die Schenkung kommt durch die Übergabe des Autos und die Annahme der Schenkung durch Ihre Freundin zustande. Ein schriftlicher Vertrag wäre nur bei einem Schenkungsversprechen erforderlich. Betrifft dieses ein Grundstück, muss es ein Notar beurkunden.Die Schenkung einer Liegenschaft muss zudem ins Grundbuch eingetragen werden.

19.10.2021

Rechtsschutz vom K-Tipp: Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: