Ich bin arbeitslos und zurzeit krank, verliere ich das Arbeitslosengeld?

«Ich bin arbeitslos, ­zurzeit aber krank und arbeitsunfähig. Verliere ich meinen Anspruch auf Arbeitslosengeld?»

Nein. Kranke Arbeitslose sind zwar nicht vermittlungsfähig, sie erhalten aber weiterhin das volle Taggeld. Pro Krankheitsfall allerdings nur während höchstens 30 Kalendertagen. ­Ins­gesamt stehen Ihnen 44 Krankentaggelder zu. Sie müssen Ihre Arbeitsunfähigkeit ab dem vierten Tag mit einem Arztzeugnis belegen und innert einer Woche dem RAV melden. 

07.10.2020, Stephan Heiniger