Gibt es eine Formel, um zu berechnen, was mir zusteht?

«Ich hatte einen Unfall und erhalte jetzt von der betrieblichen Unfallversicherung Taggelder. Allerdings kann ich die Abrechnung nicht nachvollziehen. Gibt es eine bestimmte Formel für die Berechnung des Unfalltaggelds?»

Ja.  Die Unfallversicherung muss ab dem dritten Tag der Arbeitsunfähigkeit Tag­gelder bezahlen. Bei voller Arbeitsunfähigkeit werden 80 Prozent des versicherten Verdiensts entschädigt. Das Taggeld wird wie folgt berechnet: Der versicherte Jahresverdienst inklusive Gratifikationen und ­allfälliger Familienzulagen wird durch 365 ­geteilt und das Resultat mit 0,8 multi­pliziert. Das Taggeld wird dann für jeden ­Kalendertag ausgezahlt, also auch für Sonn- und Feiertage.

28.09.2021

Rechtsschutz vom K-Tipp: Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: