Erhält meine Frau eine ­AHV-Witwenrente?

«Ich habe kürzlich geheiratet. Meine Frau hat einen erwachsenen Sohn. Würde sie nach meinem Tod eine Witwenrente der AHV erhalten?»

Ja. Anspruch auf eine AHV-Witwenrente ­haben Frauen, die zum Zeitpunkt des Todes ihres Ehegatten mindestens 45 Jahre alt sind und mindestens fünf Jahre verheiratet ­waren. War die Witwe mehrmals verheiratet, zählt die Gesamtdauer ihrer Ehen. Eine Witwenrente erhalten aber auch Frauen, die beim Tod ihres Mannes schwanger sind oder ein Kind oder mehrere Kinder haben. Das Alter der Kinder spielt keine Rolle. Es ist auch nicht erforderlich, dass der Verstorbene der Vater der Kinder war.

30.03.2021

Rechtsschutz vom K-Tipp: Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: