Darf mir der Vermieter das WLAN verbieten?

«Mein Vermieter setzt sich für weniger Elektro­smog in der Umgebung ein. In meinen Miet­vertrag hat er deshalb geschrieben, dass WLAN verboten sei. Muss ich mich daran halten?»

Ja. WLAN-Strahlung kann bei elektrosensiblen Personen gesundheitliche Beschwerden auslösen. Das kommt gerade in Mehrfamilienhäusern öfters vor, wenn dort eine Wohnung von mehreren WLAN-Netzen bestrahlt wird. Vermieter dürfen deshalb zum Schutz der anderen Mieter im Mietvertrag festhalten, dass WLAN-­Router in der Wohnung nicht erlaubt sind. Der Internet-Empfang ist auch per Kabel oder über das Handy ­möglich. 

30.01.2018, René Schuhmacher