Darf mein Sohn das Haus verkaufen trotz Nutzniessung?

«Ich überschrieb mein Haus vor einigen Jahren meinem Sohn. Im Gegenzug erhielt ich die lebenslange Nutzniessung. Jetzt will mein Sohn das Haus verkaufen. Darf er das ohne mein Einverständnis?»

Ja. Als Eigentümer kann Ihr Sohn das Haus auch gegen Ihren Willen verkaufen. Durch den Verkauf würde sich aber nichts am Nutzniessungsrecht ändern, Sie müssten nicht zügeln. Und wenn Sie ausziehen würden, könnten Sie das Haus vermieten.

21.06.2022

Rechtsschutz vom K-Tipp: Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: