Darf ich mein Testament ändern?

«Ich bin ledig und habe keine Kinder, meine ­Eltern sind gestorben. In meinem Testament setzte ich einen guten Freund als Alleinerben ein. Jetzt möchte ich aber lieber meine Freundin als Erbin einsetzen. Darf ich das?»

 Ja. Ein Testament kann man jederzeit aufheben oder ändern. Sie können also ohne Weiteres ein neues Testament verfassen und darin das alte widerrufen. Oder Sie vernichten das alte. Da Sie ledig sind, ­keine Nachkommen haben und auch Ihre Eltern nicht mehr leben, können Sie über Ihr ganzes Vermögen frei bestimmen. Wichtig: Ein ­Testament muss von Hand geschrieben, datiert und unterschrieben werden.

07.04.2020

Rechtsschutz vom K-Tipp: Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: