Blätter vom Baum des Nachbarn verstopfen Abflussrohr: Kann ich eine Entschädigung verlangen?

«Auf dem Grundstück meines Nachbarn steht ein grosser Baum. Wenn im Herbst die Blätter fallen, werden sie vom Wind regelmässig auf mein Grundstück getragen. Das viele Laub verstopft mir jeweils die Dachrinne und das Abflussrohr. Die Reinigung ist immer mit Kosten verbunden. Kann ich von meinem Nachbarn eine Entschädigung verlangen?»

Nein. In einem Einfamilienhausquartier mit Bäumen muss man damit rechnen, dass der Wind Blätter, Nadeln, Samen, Tannenzapfen und kleine Äste über die Grundstücksgrenze weht. Das kann auch Dachrinnen und Abflussrohre verstopfen. Den Aufwand für die Reinigung können Sie aber nicht dem Nachbarn in Rechnung stellen. Nachbarn müssen in normalem Rahmen Blätter und Äste dulden. Dies gilt insbesondere dann, wenn die kantonalen Abstandsvorschriften eingehalten sind.

25.09.2018, Stephan Heiniger