Alternativmedizin: Muss ich selber zahlen?

«Neulich war ich bei ­einem anerkannten Therapeuten für Alternativmedizin. Die Krankenkasse will die Kosten nicht übernehmen, obwohl ich eine Zusatz­versicherung habe. ­Begründung der Kasse: Ich hätte vor der Behandlung eine ärztliche Verordnung einreichen müssen. Muss ich das akzep­tieren?»

Ja, sofern die Versicherungs­bedingungen eine ärztliche Verordnung vorschreiben. Tipp: Holen Sie vor Beginn der Behandlung immer eine schriftliche Kostengutsprache ein – und zwar sowohl für die gewünschte Methode als auch für den bevorzugten Therapeuten. Klären Sie auch ab, wie viele Therapiesitzungen die Krankenkasse übernimmt.

09.06.2021

Rechtsschutz vom K-Tipp: Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: