Airline betreiben: Wie gehe ich vor?

«Ende April teilte mir die Schweizer Airline ­‹Germania Flug AG› mit, dass mein Flug im ­Sommer nach Mallorca gestrichen worden sei. Die der Germania bezahlten Ticketkosten habe ich immer noch nicht zurück­erhalten. Ich will die Airline nun betreiben. Sie heisst seit Juni ­­‹Chair Airlines›. Unter welcher Bezeichnung muss ich die Betreibung einleiten?»

«Chair Airlines» ist die neue Marke der Fluggesellschaft. Das Unternehmen heisst nach wie vor «Germania Flug AG». Unter diesem ­Namen müssen Sie die Airline betreiben, und zwar am Sitz der Gesellschaft in Glattbrugg ZH. Zuständig ist das Betreibungsamt Opfikon ZH.

20.08.2019, Michael Krampf

Berechnen Sie die Prämie

Sie stellen Ihre Deckung Ihren Bedürfnissen entsprechend zusammen. Einzel- oder Mehrpersonenversicherung, mit oder ohne Verkehrsrechtsschutz, mit oder ohne Rechtsschutz für Wohneigentümer.

Wählen Sie Ihre Versicherungs-Deckung mit einem Klick auf die entsprechenden drei Symbole: